top of page

Bangladeshi Linsencurry

Asien – ein Rezept aus Bangladesch

Hier ist ein leckeres und gesundes Rezept aus Bangladesch:

ZUBEREITUNG

  • Tomate, Chili, Zitrone, Ingwer und Koriander bzw. Petersilie waschen und abtropfen lassen. Die Tomate würfeln. Ingwer, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken – Chili ebenfalls fein hacken. Die Zitrone achteln. Dann die roten Linsen in einem Sieb geben und  unter kaltem Wasser spülen sowie abtropfen lassen. Anschließend Koriander oder Petersilie klein hacken. 

  • In einem Topf die Linsen mit doppelter Menge Wasser bei mittlerer Stufe zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.

  • In einer Pfanne das Speiseöl erhitzen und die gehackte Zwiebel bei mittlerer Stufe darin goldbraun braten.

  • Knoblauch, grüne Chili und Ingwer hinzufügen. Unter ständigem Rühren etwa 2 Minuten braten, bis die Mischung duftet.

  • Anschließend die gewürfelte Tomate hinzufügen und köcheln lassen, bis sie weich ist.

  • Die gekochten Linsen hinzufügen und alles gut vermengen. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

  • Das Curry für etwa 5-7 Minuten köcheln lassen, damit sich die Aromen gut vermischen.

  • Mit frischen Korianderblättern garnieren und mit Zitrone servieren.

Dieses Bangladeshi Linsencurry ist reich an Proteinen, Ballaststoffen und verschiedenen Gewürzen, die nicht nur den Geschmack verbessern, sondern auch gesundheitsfördernde Eigenschaften haben. Guten Appetit!

FÜR 1 PORTION

1        Tasse      rote Linsen

1                       Tomate

1                       grüne Chili

1        TL           Ingwer

1                       Zwiebel

2        Zehen    Knoblauch

2        EL           Pflanzenöl

3,5     TL           Nora Kitchen Curry Pikant Scharf

1        TL           Nora Kitchen Chiliflocken

2        TL           Nora Kitchen Schwarzer Pfeffer

2,5     TL           Nora Kitchen Fleur de Sel 

ZUM GARNIEREN:

frische Korianderblätter bzw. Petersilie

Zitrone

Nora Home Logo
bottom of page