top of page
Kürbissuppe

Kürbissuppe

mit Ingwer und Kokosnussmilch - nach Noras Art. Cremig, Lecker und gesund.

ZUBEREITUNG

  • Gemüse waschen. Hokkaidokürbis, Kartoffeln, Karotten, Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Anschließend restliche Suppengemüse ebenfalls klein schneiden.

  • Einen großen Topf nehmen und auf höchster Stufe vorheizen. Speiseöl bei mittlere Stufe in den Topf geben und kurz anheizen lassen. Zwiebeln und Knoblauch in dem Topf anbraten, bis sie leicht braun sind. Dann Ingwer dazu geben und kurz anbraten, damit das Aroma vom Ingwer sich entfalten kann.

  • Suppe etwas abkühlen lassen und mit Stabmixer die Suppe pürieren.

  • Kokosnussmilch dazu geben und gut umrühren.

  • Butter zu der Kürbissuppe geben und mit etwas Sojasoße würzen.

  • Die Suppe für 20-30 Minuten köcheln lassen - zwischendurch umrühren. Je nachdem, wie die Konsistenz der Suppe gewünscht wird, kann Wasser dazugeben werden und ggf. etwas nachwürzen oder etwas Ingwer dazu geben. 

  • Die Kürbissuppe in einem tiefen Teller oder Schale servieren. Mit Kürbiskerne und etwas Kürbiskernöl bestreuen.

  • Bei Belieben kann auch etwas Zitronensaft zu der Kürbissuppe gegeben werden. Vorher die Zitrone waschen und vierteln. Es schmeckt!

FÜR 4 PORTIONEN



Bund



Zehen
Dose

ml
EL
EL
EL
TL

TL

TL

TL

1-2

1
4
1
2
3
1/2

800
2
3
1
4

3

2,5

2

Hokkaidokürbis (bei Kleinen 2 davon, ansonsten 1 Großer)
Suppengemüse
Kartoffeln
Ingwer
Zwiebeln
Knoblauch
Kokosnussmilch (mehr als 65% Kokosnussfleisch!)
Wasser
Speiseöl
Butter
Sojasoße
Nora Kitchen Curry Pikant Scharf
Nora Kitchen Schwarzer Pfeffer
Nora Kitchen Fleur de Sel oder

Nora Kitchen Persisches Blausalz
 

ZUM GARNIEREN

2

Zitronen
Kürbiskerne

Kürbiskernöl

Nora Home Logo
bottom of page