top of page

Quinoasalat mit Avocado und Mais

Südamerika – ein Rezept aus Ecuador

Hier ist ein leckeres und gesundes Rezept aus Ecuador:

ZUBEREITUNG

  • Gemüse, Obst und Koriander bzw. Petersilie waschen und abtropfen lassen. Avocados und Paprikas halbieren, entkernen und würfeln. Mais und schwarze Bohnen in einem Sieb geben und unter kaltem Wasser spülen sowie abtropfen lassen. Anschließend Koriander der Petersilie klein hacken. Zwiebel schälen und fein hacken. 

  • Die Quinoa gründlich unter kaltem Wasser abspülen, um die Bitterstoffe zu entfernen.

  • Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, eine Prise Nora Kitchen Fleur de Sel  hinzufügen. Die Quinoa hinzufügen, abdecken und für etwa 15-20 Minuten bei niedriger Stufe köcheln lassen, bis die Quinoa gekocht und das Wasser absorbiert ist. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  • In einer großen Schüssel die abgekühlte Quinoa mit Mais, Avocado, Zwiebel, Paprikas, schwarze Bohnen und Koriander oder Petersilie vermengen.

  • Den Salat vor dem Servieren etwa 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, um die Aromen zu intensivieren.

​Dieser Quinoasalat ist nicht nur lecker, sondern auch reich an Proteinen, Ballaststoffen und gesunden Fetten. Guten Appetit!

FÜR 4 PORTIONEN

1        Tasse      Quinoa
2                       reife Avocados

1                       rote Paprika

1                       grüne Paprika

1        Dose      Mais

1        Dose      schwarze Bohnen

2                       Limetten

1        Bund      Koriander oder Petersilie

1                       rote Zwiebel
2        EL           Olivenöl

2        Tassen    Wasser

2        TL           Nora Kitchen Schwarzer Pfeffer

2,5     TL           Nora Kitchen Fleur de Sel 

Nora Home Logo
bottom of page