top of page

Berliner Pfannkuchen
mit Marmelade

ZUBEREITUNG

  • Mehl in einer großen Schüssel geben und eine Mulde hinein drücken. In die Mulde die Hefe bröckeln.

  • Den Teig nun 1-2 cm dick ausrollen und in runden Formen ausstechen. Diese dann 20-30 Minuten ruhen lassen.

  • In der Zeit Speiseöl in einer Fritteuse oder Wok bzw. im Kochtopf bei mittlerer Stufe erhitzen. Hierbei das Öl nicht zu heiß erhitzen, da die Berliner ansonsten zu dunkel werden.

  • Die Teigkreise im heißen Fett fritieren. Die frischen Teigkreise sollten sich berühren, da sie sich miteinander verkleben.

  • Die fertig fritierten Berliner auf einer großen Teller oder Servierteller mit  Küchenpapier abkühlen und das überflüssige Fett aufsaugen lassen.

  • Nachdem die Berliner abgekühlt sind, mit Gebäckspritze oder Spritzbeutel etwas Marmelade die Berliner befüllen.

FÜR 24 STUECK

1         EL        frisch geriebene Zitronenschale

500     g          Weizenmehl

20       g          Frischhefe

1         EL        Vanillezucker

200     ml        Milch

1                     Ei
45       g          Butter 

500     g          Speiseöl

                       Erdbeermarmelade

1         Prise    Nora Kitchen Fleur de Sel 

45       g          Nora Kitchen Bio Vollrohrzucker /

55       g          Nora Kitchen Bio Roh-Rohrzucker 

                       oder

50       g          Nora Kitchen Bio Kokosblütenzucker

Nora Home Logo
bottom of page