top of page

Osterrezepte

Diese Rezepte präsentieren eine gesunde und erfrischende Alternative zu den herkömmlichen Osterspeisen, wobei der köstliche Geschmack keinesfalls vernachlässigt wird. Genieße diese gesunde und leckere Ostergerichte mit deiner Familie und Freunden!

GEBACKENE SÜSSKARTOFFEL MIT BOHNEN UND GUACAMOLE

ZUTATEN

4                        Süßkartoffeln

5                        reife Avocados

1                        rote Paprika

1                        rote Zwiebeln

2         Zehen    Knoblauch
2                        Zitronen

1         Dose      schwarze Bohnen

1/2      TL          Nora Kitchen Fleur de Sel

1         TL          Nora Kitchen Bio Schwarzer Pfeffer geschrotet

ZUM GARNIEREN:

Ruccola

Avocadostreifen

ZUBEREITUNG

  • Ofen auf 220°C vorheizen.

  • Während der Zeit Gemüse und Obst waschen und abtropfen lassen. Paprika in der Mitte schneiden, entkernen und in Streifen schneiden.

  • Backpapier auf Backblech legen und die Süßkartoffel für ca. 20-25 Minuten im Ofen backen, bis sie weich sind. 

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Anschließend die Zitronen halbieren und den Saft auspressen.

  • In der Zwischenzeit Zwiebeln, Paprika und schwarze Bohnen an. Schneide die Süßkartoffeln auf und fülle sie mit der Bohnenmischung. Serviere mit frischer Guacamole.​ Mit Ruccolablätter und Avocadosstreifen garnieren.

MÖHREN-INGWER-SUPPE

ZUTATEN

500    g               Möhren

2                         Kartoffel

1        Stück        Ingwer (ca. 8 cm)

15      g               Petersilie

1                          Zwiebel

2        Zehen       Knoblauch

1        Liter          Wasser
2                         Zitronen

200    ml             Kokosmilch

1        TL             Butter

2        EL             Olivenöl

1,5     TL             Nora Kitchen Curry Pikant Scharf

2        TL             Nora Kitchen Fleur de Sel 

3,5     TL             Nora Kitchen Bio Schwarzer Pfeffer geschrotet

ZUM GARNIEREN:

 

frischer Koriander oder Petersilie

ZUBEREITUNG

  • Gemüse und Kräuter waschen und abtropfen lassen. Die Möhren und Kartoffel schälen und grob würfeln. Anschließend Ingwer, Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken – Kräuter ebenfalls grob hacken.  

  • Olivenöl in einem großen Topf geben und bei mittlerer Stufe kurz anhitzen. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und glasig anbraten. Ingwer dann hinzugeben und für ca. 1-2 Minuten anbraten, bis sie duften.

  • Möhren und Kartoffel in den Topf geben und für etwa 5 Minuten anbraten, bis sie leicht anfangen zu bräunen.

  • Danach Wasser hinzugeben und die Suppe zum Kochen bringen. Dann die Suppe bei niedrigster Stufe für ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Möhren und Kartoffel weich sind.

  • Nimm den Topf vom Herd und püriere die Suppe entweder mit einem Stabmixer direkt im Topf oder in kleinen Portionen in einem Standmixer, bis sie schön cremig ist.

  • Die Möhren-Ingwer-Suppe heiß in Schüsseln mit etwas Zitronensaft servieren und sie nach Belieben mit frischem Koriander oder Petersilie garnieren. Genieße diese wärmende und würzige Suppe als Vorspeise oder als leichtes Hauptgericht zusammen mit frischem Brot. Guten Appetit!

GEGRILLTES LACHSFILET MIT SPARGEL UND ZITRONEN-KRÄUTERQUARK

ZUTATEN

4                        Lachsfilets

500    g              Spargel

25      g              Dill

25      g              Petersilie

15      g              Schnittlauch

2                        Zitronen

250    g              Quark oder griechischer Joghurt

2        EL            Olivenöl

1/2     TL            Nora Kitchen Fleur de Sel / Nora Kitchen Persisches Blausalz

1        TL            Nora Kitchen Bio Schwarzer Pfeffer geschrotet

ZUBEREITUNG

  • Spargel und Kräuter waschen und abtropfen lassen. Die holzige Enden von den Spargel entfernen und die Kräuter fein hacken.

ZITRONEN-KRÄUTERQUARK:

  • Den Spargel und die Zitronenscheiben auf den Grill legen und für etwa 5-7 Minuten grillen, bis der Spargel zart und leicht gebräunt ist und die Zitronen leicht karamellisiert sind.

  • Währenddessen den Lachs auf den Grill legen und für etwa 4-5 Minuten pro Seite grillen, bis er durchgegart ist und eine schöne Grillmarkierung hat.

  • Die gegrillten Spargel auf einem Teller anrichten, den gegrillten Lachs darauf legen und Zitronen-Kräuterquark darüber geben.

GESUNDE KAROTTEN MUFFINS

ZUTATEN

1        Tasse      Karotten

1/2     Tasse      Apfel

1/4     Tasse      Nüsse (z.B. Walnüsse)

1/2     TL           Ingwer

2                        Eier

1        TL            Vanilleextrakt

2        Tassen     Vollkornmehl

1        TL            Backpulver

1/2     TL           Natron

1/4     Tasse      Kokosöl, geschmolzen

1/2     TL           Nora Kitchen Fleur de Sel

1        TL           Nora Kitchen Bio Zimt CeylonNora Kitchen Bio Zimt Cassia

1,5     TL           Nora Kitchen Bio Roh-Rohrzucker / Nora Kitchen Bio Vollrohrzucker /

                         Nora Kitchen Kokosblütenzucker

ZUM GARNIEREN:

 

geraspelte Karotten

ZUBEREITUNG

  • Karotten, Apfel und Ingwer waschen und abtropfen lassen. Diese dann schälen und fein hacken bzw. mit der Küchenreibe verarbeiten. Anschließend die Nüsse fein hacken.

  • Ofen auf 180°C vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

  • In einer anderen Schüssel Kokosöl, Eier und Vanilleextrakt gut verrühren.

  • Die trockenen Zutaten nach und nach zu den feuchten Zutaten hinzufügen und gut mischen.

  • Karotten, Apfel und Nüsse unter den Teig heben.

  • Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen.

  • Im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun und durchgebacken sind.

  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Zum Garnieren etwas geraspelte Möhren über die Muffins geben.

Nora Home Logo
bottom of page